4. März 2012

Filzen mit Luftballons

Irgendwann einmal bin ich im Internet auf das Thema „Filzen mit Luftballons“ gestoßen. Ich gebe zu, die meisten habe wesentlich „nettere“ Ergebnisse aus der Waschmaschine gefischt. Warum auch immer - ich bin nicht ganz unzufrieden! Besser man hat zwei nette Teelichthalter, als Filzwolle mit der man nicht mehr so richtig etwas anzufangen weiß. Also,… ich habe meine Restfilzwolle um jeweils einen Luftballon gewickelt, beide zwischen die 60-Grad-Wäsche gepackt, gewaschen … und das ist das Ergebnis!




Klickt auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht


 

Bis denn
Anja

Kommentare:

  1. Ich möchte mich anschließen: mir gefällt es auch und die Verwendung von Resten finde ich allemal klasse! Ich filze mit Filz- bzw. Rohwolle und habe bislang noch nicht mit der Strick- und Häkelvariante gearbeitet. Da gibt es auch Arbeiten mit Luftballons als Füllung. Besonders mag ich die Herzluftballons! Am obereein Einschnitt kannst Du ein Reagenzglas einstecken und hast eine Hänge-Blumenvase!
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Versteh ich jetzt nicht, wird das dann aufgeschnitten?? und man hat zwei Hälften??

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog, und dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, mir einen Kommentar zu hinterlassen ...